Verschiebung der Jahreshauptversammlung

Die VMW möchte allen Mitgliedern die Möglichkeit geben an der jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung ohne größere gesundheitliche Risiken teilzunehmen.

Aus diesem Grund hat der geschäftsführende Vorstand unter Abwägung der Rechte der Mitglieder und der aktuellen Situation um die Corona-Pandemie entschieden, die für den 16. März angesetzte Jahreshauptversammlung für unbestimmte Zeit zu verschieben. Die Arbeit des Vereinsvorstands ist dadurch keinerlei beeinträchtigt. Sobald sich die Situation wieder normalisiert hat, wird der Vorstand über einen neuen Termin entscheiden und diesen rechtzeitig mitteilen.